Über uns

Mal etwas anderes singen, als andere Koblenzer Chöre …

…das war der Wunsch von etwa einem Dutzend Mitglieder des Extra-Chores des Stadttheaters Koblenz. Spritziger sollte es sein, etwas mehr von Jazz, Swing und rhythmisch intensiver Musik beeinflusst.

Im Januar 1970 war es dann soweit, die erste Chorprobe fand unter der Leitung von Klaus und Hannelore Weber statt. Das neue Repertoire bestand aus Gospel, Spiritual, Folk, Musical, Rock und Pop – und das ist auch heute noch so.

Nach langjähriger Chorleitung durch Franz Rudolf Stein übernahm im Januar 2018 Wolfgang Fink diese Aufgabe.

In den nun fast 50 Jahren unseres Bestehens können wir auf viele erfolgreiche Auftritte zurückblicken.

Fester Bestandteil in unserer Planung ist ein jährliches Konzert. Dabei stellen wir das erarbeitete Repertoire vor, das aus Gospel und Spirituals oder Rock, Pop und Musicals besteht. Wir singen auch gern bei Ihrer Familien- oder Firmenfeier.

Konzertreisen nach Israel, Frankreich, Tschechien, Holland und Österreich gehören ebenso zu unserem Vereinsleben, wie Benefizveranstaltungen z. B. für „Ärzte für die Dritte Welt“ und kirchliche und karitative Einrichtungen in Koblenz.

Übrigens: Die Zahl „70“ in unserem Namen ist unser Gründungsjahr und hat nichts mit der Mitgliederzahl zu tun (zurzeit sind wir ca. 60) und auch nichts mit dem Alter der Sängerinnen und Sänger. Im Gegenteil: Musikbegeisterte von 28 bis 78 Jahren treffen sich Dienstags zur Probe meist im Haus Horchheimer Höhe.

Und gerade die Mischung macht es aus, dass nach intensiver Probenarbeit auch Geselligkeit, Spaß und Freundschaften nicht zu kurz kommen.

Interessenten sind uns dabei jederzeit willkommen und herzlich eingeladen – und bis dahin werfen Sie einfach mal einen Blick in unsere aktuellen Beiträge.